Deutsche Rentenversicherung

Hinweis zur Verwendung von Cookies

Wir möchten gerne unsere Webseite verbessern und dafür anonyme Nutzungsstatistiken erheben. Dürfen wir dazu vorübergehend ein Statistik-Cookie setzen? Hierbei wird zu keiner Zeit Ihre Nutzung unserer Webseite mit persönlichen Daten in Verbindung gebracht.
Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung. Auf dieser Seite ist auch jederzeit der Widerruf Ihrer Einwilligung möglich.

OK

Diese Diagnosen behandeln wir

In unserer Klinik Wehrawald kombinieren wir Pneumologie und Psychologie mit Onkologie

Unseres besonderes Plus

  • Spezialisiert auf Sarkoidose
  • Behandlung bei Post-COVID-Syndrom

Unsere Krankheitsbilder

Die Klinik Wehrawald bietet Menschen mit Krankheiten des Atmungssystems und seelischen Krankheiten ein vielfältiges Therapieangebot. Auch mit onkologischen Krankheiten der Brust- und Schilddrüse sind Sie hier bestens aufgehoben.

Pneumologie

  • Krankheiten des Atmungssystems (Asthma bronchiale, chronische Bronchitis)
  • Lungenfibrosen unterschiedlicher Ätiologie (auch bei Sauerstoffpflichtigkeit und insuffizienterAtempumpe)
  • Zustand nach operativen Eingriffen am Thorax
  • Chronische Entzündungen der oberen Luftwege
  • Sarkoidose

Onkologie

  • Brustkrebs
  • Tumorerkrankungen der Atmungsorgane

Psychosomatik

  • Erschöpfungszustände
  • Burn-out
  • Depressionen
  • Ängste
  • Schlafstörungen
  • Erhöhtes Stresserleben

Psycho-Pneumologie

Wir bieten Ihnen in unserer Klinik das Konzept einer Dualen Reha an. Dual steht hier für die gleichwertige Behandlung der Krankheiten aus dem Bereich der Pneumologie und der Psychosomatik. Bei der stationären Dualen Reha arbeiten von Beginn an Teams beider Fachrichtungen eng zusammen und erstellen gemeinsam Behandlungspläne, überwachen Therapieerfolge und formulieren die abschließende sozialmedizinische Leistungsbeurteilung. Gegenseitig ungünstig beeinflussende Verläufe zweier Krankheiten können dadurch frühzeitig gestoppt werden. Wir wollen Ihnen durch dieses Angebot eine umfassende Genesung und die Teilhabe am Erwerbsleben ermöglichen.

Begleiterkrankungen

  • Krankheiten des Herz-Kreislaufsystems
  • Ernährungs- und Stoffwechselkrankheiten

Anschlussrehabilitation (AHB)

  • Krankheiten und Zustand nach Operationen an den Atmungsorganen
  • Onkologische Krankheiten (Atmungsorgane, Brustdrüse, Schilddrüse)

Reha-Ziele

Ihre Gesundheit und Zufriedenheit sind uns wichtig

Weniger Schmerzen, mehr Belastbarkeit und Kraft sowie Gelassenheit. Das sind die Wünsche an eine Reha. Damit wir dies mit Ihnen gemeinsam erreichen können, überlegen Sie bitte im Vorfeld, was Sie genau während Ihres Aufenthaltes erreichen wollen. Je genauer Sie Ihre Erwartungen und Wünsche formulieren, umso besser können wir Ihnen bei der Umsetzung zur Seite stehen. Dennoch sollten Ihre Ziele realistisch und erreichbar sein. Mit neuer Motivation nach den ersten Erfolgen sind Sie angespornt, Ihr nächstes gesetztes Ziel zu erreichen.

Unser Team ist dabei die ganze Zeit an Ihrer Seite. Ihr individuell auf Ihre Bedürfnisse abgestimmter Therapieplan hilft Ihnen, wieder aktiv am Alltag und Berufsleben teilzunehmen. Gemeinsam sprechen unsere Ärztinnen und Ärzte mit Ihnen den Therapiefortschritt, um bei Bedarf das Therapieprogramm anzupassen. Mit den Rückmeldungen Ihrer Bedürfnisse sind wir in der Lage, Ihnen die notwendige Unterstützung zukommen zu lassen. Unser Ziel ist es, Ihnen Möglichkeiten aufzuzeigen, mit denen Sie Ihre Gewohnheiten und Verhaltensweisen ändern können. Diesen Lernprozess begleiten wir sehr gerne. Wir möchten Sie auf Ihrem Weg zu mehr Lebensqualität nicht alleine lassen und helfen Ihnen wieder fit für Beruf und Alltag zu werden.